Probleme mit Audi A3 - was tun?

Hallo zusammen,
eine Kollegin hat sich vor gut einem halben Jahr einen Audi A3 bei Autohaus Hoffmann gekauft (keinen Firmenwagen) Ich möchte keine Bewertung des "Service" abgeben - aber eine Frage zu einem
Vorfall (und dem möglichen Vorgehen) hätte ich:
Irgendetwas stimmt mit der Scheibe nicht, gerade jetzt bei Regenwetter sind ziemliche Schlieren drauf und vorallem bei Dunkelheit ist es mehr ein Suchen als ein Fahren. Hoffmann hat sich das angeschaut, konnte nicht herausfinden woran es liegt ("...das hatten wir noch nie...") und hat eine neue Scheibe eingebaut. Problemchen: neue Scheibe - altes Problem! Also wieder zum Hoffmann: diesmal mit der Antwort man wisse jetzt auch nicht, wie man da helfen könne. Sind hartnäckig geblieben und jetzt wollte er halt noch eine bestellen - Dauer: 1 Woche... also 1 Woche Nachtblindheit und noch nicht einmal das Angebot eines Ersatzwagens für die Zeit (ist das schon fahrlässig?).
Ich hab jetzt im Internet was gefunden zum Thema Wandlung von Auto-Kaufverträgen. Da gibt´s aber unterschiedliche Aussagen dazu: * min. 2 Mal muß repariert worden sein * je mehr Fehler desto besser, Scheibe war nicht das einzige, Klimaanlage spinnt regelmäig, Motor ruckelt beim Stehen ("...wir haben die Software geprüft, da ist kein Fehler...") * hartnäckig bleiben ist Pflicht
Kann mir jemand sagen, ob man da in irgendeiner Weise Ansprüche (rechtlich?) hat und wenn ja - wer ist mein Ansprechpartner? Autohaus Hoffmann oder Audi Deutschland direkt?
Danke vorab & Gruß, Sven
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Servus Sven,
Da alt.autos.audi eine englischsprachige Audi Newsgroup ist, wirst Du hier eher weniger info zum rechtlichen Thema Wandlung erhalten.
Ich glaube Du bist mit der Frage eher besser in de.soc.recht.misc aufgehoben.
Ich würde Dir aber auf jeden Fall empfehlen einen Brief an Audi direkt zu schreiben und Dir eine gute Werkstatt zu suchen. Ich hab mit Gewährleistung und Kulanzen bei meiner Werkstatt noch nie ein Problem gehabt.
FullQuote und FUP'2 de.soc.rect.misc.

Gruß
Wolfgang
--
*reply to wolfgang dot pawlinetz at chello dot at*
*
(Das ist meine Standardsig komprimiert mit SigZip)
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo zusammen,
ich bin beruflich oft in Schweden und habe dort immer den neuen A3 als Mietwagen. Das Problem trat auch bei jedem (neuen) A3 auf den ich bisher gefahren habe.
Wenn die Werkstatt die Scheibe ausgebaut hat, dann würde ich das einen "Schildbürgerstreich" nennen. Es kann niemals an der Scheibe liegen, dass der Scheibenwischer das Regenwasser nicht richtig abzieht. Dieses Problem ist immer mit unzureichenden Scheibenwischern verbunden! Im neuen A3 werden bügellose SW verwendet, die existieren erst seit einiger Zeit und funktionieren anscheinend deshalb nicht immer. Neben "rubbeln" ist das Wischergebniss oft schlecht. Oft ist ein Wischeblatt gut ein anderes schlecht. Diese Woche ist bei meinem A3 das rechte Blatt katastrophal (..was zum Glück nur meinen Beifahrer stört). Dieses "halbseitige" Problem untermauert meine Theorie, dass es nicht die Scheibe sein kann.
Wenn Deine Kollegin Wandelung wegen dieses Problems bekommt, dann muss ich ihr persönlich gratulieren. Das gelingt einem bei BMW und Mercedes so gut wie nie. Selbst wenn das Automatikprogramm der neuen E Klasse nach mehreren Nachbesserungen immer noch bei Tempo 200 in das Notprogramm schaltet (was einer Vollbremsung entspricht) bekommt mal das nächste mal wieder das selbe Auto zurück!
Trotzdem: Viel Erfolg und viele Grüsse aus Schweden, Matthias
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sven Jonke wrote:

wider besseres Wissen nachts fährst?
SCNR, Manfred
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Motorsforum.com is a website by car enthusiasts for car enthusiasts. It is not affiliated with any of the car or spare part manufacturers or car dealers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.